Beratung & Innovation
Lösungen & Technologien
Infrastruktur & Betrieb
Branchen
Mehr
Blog
1 1
MA_Nasser_Kaspari_Commerce
IHRE KONTAKTE
Headerbild_Westfalen AG

E-Commerce von Gefahrgütern mit der SAP Commerce Cloud

Westfalen AG

SAP Commerce Cloud optimiert die Vertriebsprozesse von Flaschengasen und Flüssiggasen der Westfalen AG

WestfalenAG_Logo

Im Jahr 2017 führte die Westfalen AG für den Geschäftsbereich Gase einen Onlineshop zum Vertrieb von Flaschengasen ein. Hierbei galt es vor allem die bestehenden Prozesse neu zu denken, zu standardisieren und dann zu digitalisieren. Für den digitalen Vertrieb von Gasen sind nicht nur hohe Sicherheitsstandards einzuhalten, sondern auch hochwertige Produktdaten mit Sicherheitsinformationen Voraussetzung. Für den Geschäftsbereich Energieversorgung folgte im Jahr 2020 der digitale Vertriebskanal, um auch die Nachversorgung von Flüssiggas in Behältern online abzubilden.

Neben prognostizierten Füllständen und Restreichweiten ist ebenso die Avisierung von Anlieferungen wichtig.

Erfahren Sie mehr, wie die Vertriebsprozesse und Datenbestände mit der SAP Commerce Cloud digitalisiert und optimiert wurden.

Kundenvorteile für den Flaschengas-Onlineshop

Kundenindividuelle Produktvorschläge
Rücknahme von Leergut
Einsicht der eigenen Flaschenbestände
Download von digitalen Dokumenten, wie Rechnungen, Lieferscheinen sowie Produkt- und Sicherheitsdatenblättern

Kundenvorteile für den Flüssiggas-Onlineshop

Digitale Bestellmöglichkeit rund um die Uhr
Verlässliche Füllstände und Behältergrößen von Flüssiggas
Erfassung von Zählerständen
Einsicht von digitalen Dokumenten, wie Rechnungen
muellerje

„Mit der SAP Commerce Cloud bieten wir unseren Kunden nun 24/7 die Möglichkeit, Bestellungen aufzugeben, Rechnungen sowie Prognosen zum Füllstand einzusehen und viele weitere Servicefunktionen. Wir schaffen es damit, die komplexe Welt der Gefahrgüter für unsere Kunden deutlich einfacher darzustellen und können durch geschickte Nutzerführung Fehlbestellungen vermeiden und Gesamtprozesse optimieren.“

Westfalen AG
Ausgangssituation

Die Kundenanforderungen nach digitalen Services sind auch in der Gase- und Energiebranche angekommen. Gefordert wird die Möglichkeit rund um die Uhr, schnell und unkompliziert zu bestellen sowie relevante Dokumente jederzeit abrufen zu können. Erste Online-Bestellfunktionen waren erprobt und im Einsatz. Jetzt soll für die ganze Westfalen Gruppe ein konsistenter einheitlicher E-Commerce Auftritt aufgesetzt werden.

Vision

Die Westfalen AG wünscht sich eine einheitliche und leicht zu wartende E-Commerce Lösung für die zwei strategischen Geschäftseinheiten Gase und Energieversorgung und alle Landesgesellschaften. Für die strategische Ausrichtung im E-Commerce sollen Sonderprozesse und Sonderlösungen im SAP-System überarbeitet und möglichst auf den Standard zurückgeführt werden. Dazu soll die SAP Commerce Cloud (ehem. Hybris) als Standard-Shop-Lösung von SAP für den E-Commerce eingeführt werden.

  • Das veraltete Kundenportal soll somit abgelöst werden.
  • Die neue E-Commerce Lösung treibt die Digitalisierung der Geschäftsprozesse von Westfalen voran.
Lösung

Mit der SAP Commerce Cloud wurde ein System eingeführt, mit dem die Anforderungen der Westfalen Gruppe bereichs- und landesübergreifend abgedeckt werden können. Zusammen mit Arvato Systems wurde der Onlineshop zunächst für einen Geschäftsbereich in einer Landesgesellschaft pilotiert und anschließend weiterführend erfolgreich ausgerollt. Nun stehen die kontinuierliche agile Weiterentwicklung und der sichere Betrieb aller Onlineshops im Fokus.


Die technische Lösung besteht aus den folgenden Komponenten:

  • Standard-Software SAP CX mit der SAP Commerce Cloud on SAP Infrastructure (CCv1)
  • Integriertes SAP Commerce Backoffice Product Cockpit als PIM System
  • SAP Data Hub zur Übertragung der Produktdaten von SAP ERP in die SAP Commerce Cloud
  • SAP Smart Edit als CMS
  • Bilder und Medien werden direkt in der SAP Commerce Cloud verwaltet
  • CRM Salesforce

Westfalen Gruppe

Die Westfalen Gruppe ist in den drei Geschäftsbereichen Gase, Energieversorgung und Tankstellen in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz tätig. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz in Münster und beschäftigt knapp 1.800 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Im Jahr 2020 erreichte die Westfalen Gruppe einen Umsatz von 1,6 Mrd. Euro.

Mehr Informationen über die Westfalen Gruppe

Ihre Kontakte für SAP Commerce Cloud

1 1
Pierre Bremehr
Experte für E-Commerce
MA_Nasser_Kaspari_Commerce
Dr. Nasser Kaspari
Experte für E-Commerce