Beratung & Innovation
Lösungen & Technologien
Infrastruktur & Betrieb
Branchen
Mehr
Blog
ArvatoSystems_WVD_CS_Becker_shutterstock_1302807355

Windows Virtual Desktop für die globale Zusammenarbeit

Gebr. Becker GmbH sorgt ür eine einheitliche moderne IT-Infrastruktur

Windows Virtual Desktop für globales Familienunternehmen

becker_logo_rgb

Bei der Gebr. Becker GmbH handelt es sich um ein deutsches mittelständisches Familienunternehmen, das Vakuumpumpen herstellt. Der Konzern zählt weltweit über 850 Mitarbeiter an drei Standorten und in 16 Tochtergesellschaften. Das Ziel des Unternehmens war es, eine Konsolidierung der IT-Systeme aller Standorte und Tochtergesellschaften zu erreichen. Die große Herausforderung bestand darin, die unterschiedlichen IT-Landschaften zu vereinheitlichen und Standards zu schaffen, mit denen weltweit in allen Bereichen gearbeitet werden kann. Hier kam Arvato Systems ins Spiel.

testimonial_default_image

Wir sind begeistert von der schnellen Umsetzung einer Idee bis zur Lösung. Das ging so reibungslos und wir sind als Team intern sehr stolz, dass wir unseren Mitarbeitern nun einfach und unkonventionell helfen können, wenn was ist. Dass wir solche Möglichkeiten haben, gibt uns ein ganz anderes Standing im Unternehmen. Windows Virtual Desktop ist noch nicht lange als frei verfügbare Version auf dem Markt und wir sind nun einer der Vorreiter in der Verwendung des Systems.

Becker GmbH

Projektübersicht

Ausgangssituation

Die Herausforderung für die Gebr. Becker GmbH lag darin, den rund 850 Mitarbeitern an den verschiedenen Standorten eine Möglichkeit der modernen, effizienten und weltweiten Zusammenarbeit zu bieten. Die Vernetzung sollte vorangetrieben werden, damit Projekte zukünftig nicht mehr nur vom Hauptstandort Wuppertal gesteuert werden können, sondern auch von den Tochtergesellschaften. Eine weltweite Konsolidierung, vor allem aus SAP, stand demnach im Fokus der Aufgabe: Die Mitarbeiter sollten von überall auf der Welt und zu jeder Zeit auf die gleichen (SAP-)Daten in einem System Zugriff haben, damit keine Zulieferung oder ein Abgleich von Informationen notwendig ist. Den Tochtergesellschaften müssen Analysedaten der Business Projects von SAP, wie zum Beispiel wichtige Absatzdaten, zur Verfügung stehen, sodass jeder im Unternehmen den gleichen Datenstand hat. 

Vision

Die Becker GmbH war mit ihrer IT-Infrastruktur bereits gut aufgestellt, jedoch weit von einer einheitlichen und durchgängigen IT-Landschaft entfernt. Eine Standardisierung musste her. Die Ursprungsidee dafür reifte in der Becker GmbH bereits vor der Corona-Krise: die Installation von Windows Virtual Desktop.

Lösung

Innerhalb einer Woche konnte Arvato Systems den Windows Virtual Desktop für die Gebr. Becker GmbH integrieren und einsatzfähig machen. Virtual Desktop ist die ideale Lösung, um Standards in einer unbekannten Umgebung herzustellen und die IT-Sicherheit zu gewährleisten. Die 850 Mitarbeiter von Becker können nun weltweit produktiver und effizienter zusammenarbeiten.

Der Kunde Gebr. Becker GmbH

Das Unternehmen Becker wurde 1885 in Wuppertal gegründet und stellt an den Standorten in Wuppertal, Apolda und Shanghai Vakuumpumpen für u. a. die Druck- und Papierindustrie, Holzindustrie, Medizintechnik, Umwelt- sowie Verpackungsindustrie her. 16 Tochtergesellschaften ergänzen das globale Vertriebsnetz des Unternehmens.

Case Study zum Download

Mehr Details über dieses Projekt finden Sie in unserer Case Study zum Download.

Das könnte Sie auch interessieren

Digital Workplace

Unsere Lösungen mit Microsoft Office 365 für den idealen Arbeitsplatz der Zukunft.

Public Cloud mit Microsoft Azure

Meistern Sie die Digitale Transformation mit Microsoft Azure.

Den virtuellen Arbeitsplatz erfolgreich organisieren

Lesen Sie in unserem kostenlosen Whitepaper mehr über die Vorteile und die Organisation eines virtuellen Desktops und erfahren Sie nützliche Informationen und Tipps für effizientes Arbeiten!