Branchen
Beratung & Innovation
Lösungen & Produkte
Infrastruktur & Betrieb
Über uns & Aktuelles
Karriere
Blog
Lösungen & Produkte
MA_Marcus_Metzner_Corporate
IHR KONTAKT
AdobeStock_103370556_Keyvisual_Stage_Pressemitteilungen

Pressemitteilung

16. Juni 2023

Arvato Systems gewinnt GF Machining Solutions als Neukunden

GF_1480x400
Gütersloher IT-Dienstleister mit Standort in Zürich launcht zwei E-Kataloge in nur sechs Monaten
  • Arvato Systems hat zwei E-Kataloge für GF Machining Solutions und dessen Tochterunternehmen System 3R entwickelt.
  • Dank der Facettensuche können Nutzer – neben technischen Daten, wie maximale Größe und Gewicht – auch nach Kriterien wie Maschinengruppen und -typen, Technologien oder Funktionen suchen und so die gewünschten Produkte deutlich einfacher finden.

Gütersloh/Zürich - Arvato Systems hat die schweizerische Georg Fischer AG als Neukunden gewonnen. Der IT-Dienstleister hat zwei E-Kataloge entwickelt, technisch umgesetzt und integriert: für die Division GF Machining Solutions, einem weltweit führenden Anbieter von Komplettlösungen für Hersteller von Präzisionsteilen und -werkzeugen sowie Formenbau, und für dessen Tochterunternehmen System 3R. Funktionales Highlight der Katalog-Lösungen ist die Facettensuche: Nutzerinnen und Nutzer können – neben technischen Daten, wie maximale Größe und Gewicht – auch nach Kriterien wie Maschinengruppen und -typen, Technologien oder auch Funktionen suchen. So finden sie die gewünschten Produkte deutlich einfacher und schneller. Nachdem sie im E-Katalog ihre Auswahl getroffen haben, erhält der Vertrieb automatisch eine Anfrage. Daraufhin können die Sales-Mitarbeitenden direkt das digitale Angebot erstellen – was die Effizienz des Vertriebsprozesses enorm erhöht.

 

Während der ersten Projektphase hat Arvato Systems das bisherige Product-Information-Management-System von GF Machining Solutions durch die in die SAP Commerce Cloud integrierte Product-Information-Management-Lösung (PIM) ersetzt und rund 5.000 Artikel konsolidiert, sortiert und strukturiert. In diesem Zuge war es erforderlich, die Qualität der Produktbilder aufseiten GF Machining Solutions zu verbessern. Nach nur viereinhalb Monaten erfolgte der Go-live des E-Katalogs. Für System 3R hat Arvato Systems produktspezifische Daten, wie etwa hochwertige Produktbilder und -beschreibungen einschließlich rund 20 Merkmalen je Produkt, komplett neu erstellt und strukturiert aufbereitet. Diese Daten fließen sowohl in den eigenen E-Katalog für System 3R als auch in den von GF Machining Solutions. Die erste Projektphase mit beiden Livegängen hat insgesamt nur sechs Monate gedauert.

Ein Backend, zwei Frontends

Dabei schafft das SAP Composable Frontend die technologische Grundlage für Headless Commerce: In einem zentralen Backend vorgehalten, lassen sich produktspezifische Daten und Informationen für verschiedene Benutzeroberflächen aufbereiten und in diversen Kanälen als Single Page Application auf unterschiedlichen Bediengeräten effizient ausspielen. Dank dieser Architektur ist es möglich, die im zentralen PIM-System vorgehaltenen Daten sowohl in die E-Kataloge als auch in weitere Frontends, wie etwa die Websites der Unternehmen, auszugeben. So sparen sich die Produktteams nicht nur doppelte Pflegeaufwände, sie senken auch die Betriebskosten für die bei SAP gehostete SaaS-Lösung SAP Commerce Cloud.

Projekte in time and budget umgesetzt

„Dass beide E-Kataloge nach einem halben Jahr online waren, übertrifft unsere Erwartungen“, freut sich Antonio Faccio, Head of Customer Services bei GF Machining Solutions. „Wir sind sehr zufrieden damit, wie reibungslos dieses für uns wichtige Leuchtturmprojekt über die Bühne gegangen ist.“ In der zweiten Projektphase werden weitere Produktgruppen in den E-Katalog von GF Machining Solutions zu migrieren sein. Momentan arbeitet Arvato Systems an der Konzeption. „Mit vielen unserer Kunden pflegen wir langjährige Beziehungen und ergänzen die bestehenden Lösungen um viele neue Funktionen und Erweiterungen“ sagt Christian Schäfer, Product Business Owner E-Commerce bei Arvato Systems. „Nicht so bei GF Machining Solutions. Hier wurde eine neue strategische E-Commerce Architektur ausgewählt und eingeführt.“ Arvato Systems hat die E-Katalog-Projekte von Beginn an begleitet: von der Beratung und Konzeption über die Software-Auswahl und die technische Umsetzung bis hin zur Datenintegration und -migration.

 

Die Ergebnisse können unter den folgenden Links betrachtet werden:

Fachlicher Ansprechpartner:

Roland Pommer, CEO Arvato Systems Schweiz

+41(44) 307-1401
roland.pommer@arvato-systems.ch

Über Arvato Systems

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Rund 3.300 Mitarbeitende an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse. Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato Group ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Durch unser starkes strategisches Partner-Netzwerk mit internationalen Top-Playern wie AWS, Google, Microsoft oder SAP stärken wir unser Know-how kontinuierlich und setzen auf modernste Technologie. We Empower Digital Leaders. arvato-systems.de

 

Ihr Kontakt für Presseanfragen

MA_Marcus_Metzner_Corporate
Marcus Metzner
Chief Marketing Officer