Beratung & Innovation
Lösungen & Technologien
Infrastruktur & Betrieb
Branchen
Mehr
ArvatoSystems_Projektmanagement_AdobeStock_112418261

Digitale Arbeitsplätze der Zukunft

Die swb AG realisiert den Digital Workplace-Ansatz von Microsoft

ArvatoSystems-Digital-Workplace-swb-2

Die swb hat mit der Unterstützung von Arvato Systems den Microsoft-Ansatz des Digital Workplace realisiert. Der Energiedienstleister konnte damit einen wesentlichen Baustein seiner Cloud-first-Strategie umsetzen und seine Office-IT vollkommen neu aufstellen. Im Projekt haben wir erfolgreich die On-Premise-Umgebung der swb mit der Cloud-Welt von Microsoft verbunden.

Kundenvorteil

Die swb bezieht eine Vielzahl an Leistungen und Applikationen aus einer Hand: Vom Consulting über die Konfiguration, der Implementierung, der Schulung bis hin zum Support. Die Investition in die Microsoft-Cloud bietet dem Energieversorger viele Mehrwerte: kürzere Zeiten beim Roll-out und der Entwicklung von Anwendungen, die schnellere Adaption neuer IT-Anwendungen sowie sinkende Betriebs- und Supportkosten. 

Ganz entscheidender Vorteil darüber hinaus: die Mitarbeiter der swb sind zufriedener und arbeiten produktiver.

Projektübersicht

Ausgangssituation

Als langjährigen Outsourcing-Kunden haben wir die swb vollumfänglich vom Onsite-Support bis hin zur Betreuung von Netzwerkinfrastruktur und Applikationen unterstützt. Der Workplace beruhte dabei noch auf einem zentralen IT-Ansatz mit domänenverwalteter Hardware, klassischer Softwareverteilung via Matrix 42 und verschiedenster Applikationen.

Vision

Die Vision des neuen CIO der swb war klar: die IT der swb zur modernsten eines Energieversorgers in Deutschland zu entwickeln. Mit der Devise des „Cloud first“ sollte die bestehende Office IT zu einem Modern Workplace weiterentwickelt werden. Dabei war die oberste Priorität, möglichst durchgehend Microsoft-Technologie zu verwenden, um die Synergien eines einheitlichen „IT-Ökosystems“ zu nutzen.

Lösung

Kern der umgesetzten Lösung ist Microsoft 365. Durch die einheitliche Lizenzierung und die intelligente Verbindung von Windows 10, Office 365 und erweiterten Sicherheitsfunktionen von Microsoft ist es damit möglich, Arbeitsplätze einfacher, homogener und schneller bereitzustellen, als es vorher möglich war. Dies schließt auch einen kompletten Hardwaretausch im Unternehmen ein, bei dem auf moderne Convertible-Geräte von Lenovo gesetzt wird. Denn diese unterstützen bereits das neue Roll-out Verfahren des Microsoft Autopilots, was den Roll-out Prozess vereinfacht. Darüber hinaus werden allen Anwendern via Citrix Brückentechnologie-Dienste aus der bisherigen Office IT bereitgestellt, die anschließend eine Migration zum cloud-fähigen Dienst erhalten. Dabei wird ein Großteil der Managed-Service-Leistungen und Prozesse neu definiert und eine schrittweise Bereitstellung der O365-Dienste gemeinsam mit weiteren Microsoft-Partnern geplant.

Unsere Leistungen

Als langjähriger Microsoft-Partner hat Arvato Systems die swb mit u.a. folgenden Leistungen rund um den Digital Workplace unterstützt:

Einführung von Windows 10 und Microsoft 365
Hardwareberatung und Roll-out von Lenovo Yoga-Geräten inklusive Schulungen
Abbildung des Softwaremanagements in Microsoft Intune
Migration von Lotus Notes-Postfächern zu Exchange-Online
Ausbau der Citrix-Landschaft für alle Mitarbeiter der swb als Brückentechnologie
Ausbau des Onsite-Supports und Skilled Service Desks

Der Kunde swb AG

  • Die swb AG versorgt über ihre Tochtergesellschaften die Städte Bremen und Bremerhaven mit Ergas, Fernwärme, Trinkwasser, Strom und Entsorgungsdienstleistungen.
  • Das 1999 umgewandelte Vorgängerunternehmen Stadtwerke Bremen ist eines der ältesten Stadtwerke Deutschlands.
  • Mit ca. 2.200 Mitarbeitern erwirtschaftete die swb AG im Jahr 2016 einen Umsatz von ca. 1.3 Milliarden Euro.
ArvatoSystems_S4HANAforUtilities-AdobeStock_137294289