Beratung & Innovation
Lösungen & Technologien
Infrastruktur & Betrieb
Branchen
Mehr
AdobeStock_103370556_Keyvisual_Stage_Pressemitteilungen

Neuigkeiten von Arvato Systems

25. April 2019

Ressourcen schonen und Inklusion fördern

AfB_Urkunde_ArvatoSystems_2018k

Urkunde für sozial-ökologisches Engagement für Bertelsmann und Arvato Systems


Gütersloh - Seit Jahren schon werden ausgemusterte IT- und Mobilgeräte unter anderem aus dem Corporate Center und von Arvato Systems von dem gemeinnützigen IT-Unternehmen AfB wieder aufbereitet. Das schont die Umwelt und fördert die Inklusion von Menschen mit Behinderung – und wurde jetzt mit einer Urkunde gewürdigt.


Die seit 2013 bestehende Zusammenarbeit des Bertelsmann Corporate Center, Arvato Systems und weiterer Unternehmensbereiche mit dem gemeinnützigen IT-Unternehmen AfB steht exemplarisch für die vielfältigen Corporate-Responsibility-Initiativen bei Bertelsmann. Durch die bestehende Kooperation leistet der Konzern seit Jahren einen wertvollen sozialen und ökologischen Beitrag für die Gesellschaft – den AfB nun mit einer Urkunde bestätigt. AfB ist Europas größtes gemeinnütziges IT-Unternehmen und hat sich darauf spezialisiert, die Produktlebensdauer ausgemusterter IT- und Mobilgeräte zu verlängern, indem diese professionell aufbereitet und wieder vermarket werden. In dem anerkannten Inklusionsunternehmen sind knapp die Hälfte der mehr als 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 19 Standorten in Europa Menschen mit Behinderung. 


Patenschaft für Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung


Die von den teilnehmenden Bertelsmann-Firmen ausgemusterte Hardware wird wieder aufbereitet, zudem wird eine zertifizierte, datenschutz- und datensicherheitskonforme Löschung vorhandener Daten durchgeführt. Die Geräte können anschließend in den AfB-Ladengeschäften oder über den angeschlossenen Onlineshop mit mindestens einem Jahr Garantie wiederverkauft werden. Defekte oder zu alte Geräte werden darüber hinaus zur Ersatzteilgewinnung in einzelne Bestandteile zerlegt, die Rohstoffe gehen danach an zertifizierte Recyclingbetriebe. Vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2018 wurden für das Bertelsmann Corporate Center und Arvato Systems insgesamt 2.045 IT- und Mobilgeräte bearbeitet. Dabei konnten insgesamt 67.679 Kilogramm Eisen-Äquivalente, 158.466 Kilowattstunden Energie und 50.810 Kilogramm Kohlendioxid-Äquivalente an Ressourcen und Emissionen eingespart werden. Die darin enthaltenen durch Arvato Systems eingesparten Anteile betragen 36.756 kg Eisen-Äquivalente, 89.926 kW/h Energie und 29.314 CO2-Äquivalente.


„Das Schöne an der Partnerschaft ist, dass wir einen wertvollen Beitrag zur Schonung von Ressourcen leisten und gleichzeitig die Inklusion von Menschen mit Behinderung fördern können“, sagt Matthias Marx, IT Consultant bei Arvato Systems.


Über Arvato Systems

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Mehr als 2.700 Mitarbeiter an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse. Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. arvato-systems.de