Beratung & Innovation
Lösungen & Technologien
Infrastruktur & Betrieb
Branchen
Mehr
Patrick Palombo (1)
IHR ANSPRECHPARTNER
Arvato PSR - Planung, Steuerung & Reporting

Arvato PSR - Planung, Steuerung und Reporting

Multidimensionale Einkaufs- und Distributionsplanung 

Warum Tabellenkalkulationen von gestern sind

Viele Handelsunternehmen planen Sortiments- und Merchandise-Vorgaben nach wie vor mittels Tabellenkalkulationen. Als Planungs- und Steuerungstool für Warenbestände und ihre Verteilung, hat dieses Vorgehen im Planungshandling einige wesentliche Nachteile, wie z. B. die mangelhafte Umsetzung von Multidimensionalität, unzureichende Verknüpfungen wichtiger operativer Bereiche, mangelnde Transparenz oder erschwerte Flächenertrags- und Modulplanung.

Die Lösung für komplexe Sortiments- und Merchandise-Vorgaben in verschiedensten Unternehmensstrukturen

Arvato Systems hat eine Standardapplikation entwickelt, die auf unternehmensspezifischen Gegebenheiten und Prozessen aufsetzt. Diese Applikation PSR, Planung – Steuerung – Reporting, kann der Anwender anhand seiner individuellen Gegebenheiten gestalten und konfigurieren. 

Arvato PSR

Volle Anpassungsfähigkeit

Einerseits respektiert die Anwendung – durch die volle Flexibilität in der Gestaltung des Planungsprozesses mit PSR – existierende und etablierte Geschäftsabläufe und -regeln, und bildet Standardschnittstellen zu tangierten Systemen. Andererseits gibt die Software dem Nutzer die Möglichkeit, individuelle Verbesserungen am Planungsprozess, die mit herkömmlicher Planung in Kalkulationstabellen nicht realisierbar sind, leicht um- und einzusetzen.

Flexibel.

Einbeziehung aller Bereiche

Der Sortimentsplanungsprozess berücksichtigt alle involvierten Bereiche und Planungsschritte – vom Sourcing/Einkauf bis hin zur Allokation/Verteilung in einzelne Customer Touch Points – stationär & online. 

Übergreifend.

Dashboard

Ein Dashboard bildet für jede involvierte Verantwortungsebene nachvollziehbar den aktuellen Planungsprozess und -stand ab. Durch diese geschaffene Transparenz wird eine höhere Akzeptanz bei involvierten betroffenen Bereichen und Instanzen erzeugt.

Transparent.

Software-as-a-Service

Unsere cloud-basierte SaaS-Anwendung ermöglicht eine permanente Pflege und Anpassung und ist in einem einfachen monatlichen Kostenmodell abgebildet. Durch diese zentrale Planungsverfügbarkeit sind Planungsprozesse jederzeit auf allen Verantwortungsebenen einzusehen.

Unkompliziert.

Ihre Vorteile

Volle Transparenz im Planungsprozess
Automatisierte Allokation über alle Vertriebswege
Rollierender Plan-/Ist-Abgleich
Cloud-basierte SaaS-Anwendung
Kalkulierbarer ROI durch Fixkosten statt Capex
Zügige Projektumsetzung

Arvato PSR

  • Die Planungsdimensionen

    Abb01

    Planung über alle relevanten Instanzen, u.a. Zentralvorgaben top-down durch beispielsweise Geschäftsführung, Zentraleinkauf oder Leitung E-Commerce

    Planwerte dezentraler Verantwortungseinheiten (wie z. B. der Filialleitung) können komplementär, also bottom-up, ergänzt werden und runden den ganzheitlichen Planungsvorgang ab.

    Darüber hinaus können Anwender ebenfalls den Granulierungsgrad, u.a. der 
    Waren- und Allokationsplanung, frei konfigurieren.
     

    • Vorgabe Gesamtumsatz
    • Hauptwarengruppen
    • Warengruppen
    • Kategorien
    • Typ/Style
    • Marke
    • Kalkulation-, bzw. Spannen-Vorgaben und resultierende Ergebniseffekte aus diesen


    Ergänzt werden diese Attribute um, in ihrer Anzahl und Flächenaufteilungen, frei dimensionierbare Point of Sales.

    Mandanten können dabei Planungen mehrdimensional realisieren, bzw. verschiedene Planungsschablonen anlegen. Sinnvoll u.a. bei unterschiedlichen Planungsvorgängen unterschiedlicher Vertriebswege und ggf. unterschiedlicher Ländervarianten.
     

  • Die Steuerung durch Planabgleich

    Nach Vorgabe von Planwerten durch jeweilige Verantwortungsbereiche, sei es über absolute Zahlen, oder prozentualen Vorgaben zu Vorperioden, findet unmittelbar eine automatische Änderung aller damit verknüpften Werte statt. Warenmengen werden demnach auch sofort, nach einem vorher festgelegten Regelwerk, in Standorte und Vertriebswege verteilt. Somit sind zu jeder Zeit, über jede Planungshierarchie und dem vorher definierten Granulierungsgrad, Planungen transparent und nachvollziehbar ersichtlich.


    Da Einkaufsplanungen niemals über Planungsperioden statisch, sondern eher „moving-targets“ sind, wird dem durch einen rollierenden Plan-/Ist-Abgleich Rechnung getragen. Je nach Verfügbarkeit und Bereitstellung von KPI, können Ist-Werte z.B. auf Wochen-/Monats- oder Quartalsbasis periodisch eingespielt und in Abgleich zum Plan visualisiert werden.


    Abweichungen von langfristig prognostizierten Planungen ergeben sich oft aus Faktoren wie u.a. ein sich verändertes Konsumverhalten, kurzfristige Trendänderungen, bis hin zu außerordentlichen Einflüssen wie Wetter etc. In einer Weiterentwicklung des PSR-Tools wird dabei KI eine wesentliche Rolle bei Planung und Prognose spielen und Planungsziele in Relation u.a. zu solchen Einflüssen stellen.


    Dieser rollierende Abgleich ermöglicht die permanente Kontrolle, Identifikation und Lokalisierung von kritischen Warenbeständen. Daraus können dem  System auch Empfehlungen zu Gegenmaßnahmen entnommen werden – sei  es zur Nachdisposition, Umlagerung oder zu Abschriften.


    Dadurch können Verringerungen von Over-Stock-Risiken bei gleichzeitiger Verdeutlichung von Spannen- und Umsatzverlusten realisiert werden.

  • Das Reporting

    Abb02

    Abgerundet wird das PSR-System durch mehrere Supervisions-Optionen:
     

    • Konfigurierbare Reports 
    • Exportfähigkeit einzelner Planungsmodule
    • Management-Dashboard zur Planungsstandsübersicht frei definierbarer Einkaufs- und Vertriebsschwerpunkte.
Grafik_PSR_Planungsergebnisse

Das könnte Sie auch interessieren:

E-Commerce

Erzielen Sie nachhaltige Wettbewerbsvorteile für Ihr E-Commerce Geschäft.

IT-Lösungen für die Zukunft des Handels

Omni-Channel-Commerce in Echtzeit: Wir begleiten Handelsunternehmen routiniert auf dem Weg in die digitale Zukunft.

SAP S/4HANA for Fashion and Vertical Business

From Sheep to Shop in Zeiten des Omni-Commerce - unsere Spezialisten begleiten und unterstützen Modeunternehmen bei der Digitalen Transformation.

Ihr Ansprechpartner für Arvato PSR

Patrick Palombo (1)
Patrick Palombo
Experte für Arvato PSR