Beratung & Innovation
Lösungen & Produkte
Infrastruktur & Betrieb
Branchen
Mehr
Blog
Lösungen & Produkte
DOWNLOADS
MA_Marcus_Metzner_Corporate
IHR KONTAKT
AdobeStock_103370556_Keyvisual_Stage_Pressemitteilungen

Pressemitteilung

10. Mai 2022

Arvato Systems als erstes Unternehmen durch TÜV SÜD nach ISO/IEC 22237 zertifiziert

Arvato Systems durch TÜV SÜD nach ISO/IEC 22237 zertifiziert
Weltweiter Standard für Rechenzentren: Neues ISO-Zertifikat bildet komplette Infrastruktur ab
  • Arvato Systems erfüllt weltweiten Standard für Rechenzentren
  • Umfangreiche Anforderungen an Verfügbarkeit und Sicherheit sowie Energieeffizienz
  • Erstmalige Vergabe des ISO/IEC 22237 Zertifikats durch TÜV SÜD

Gütersloh – Arvato Systems ist der erste Rechenzentrumsbetreiber Deutschlands, der durch TÜV SÜD nach der neuen Norm ISO/IEC 22237 zertifiziert wurde. Dieser weltweit einheitliche Standard ermöglicht es, Rechenzentren in einem ganzheitlichen Ansatz zu betrachten und behandelt alle Aspekte der Einrichtung und der Infrastruktur. Ein Rechenzentrum nach ISO/IEC 22237 muss klare Anforderungen an die Verfügbarkeit und Sicherheit sowie an die Energieeffizienz erfüllen.


Die hochverfügbaren Rechenzentren von Arvato Systems gehören zu den sichersten und modernsten in Deutschland. Bereits seit vielen Jahren wurden sie immer wieder umfänglich nach nationalen und internationalen Standards zertifiziert – unter anderem nach der Norm DIN EN 50600, die seit 2015 maßgeblich für Rechenzentrumsbetreiber ist. 


Der darin verfolgte Ansatz wird nun durch die neue Norm ISO/IEC 22237 aufgegriffen und auf die internationale Ebene gehoben. So wird es ermöglicht, Rechenzentren weltweit nach den gleichen Grundsätzen zu planen, zu errichten, zu betreiben und dabei auf geprüfte Qualität zu setzen. Das gilt zum Beispiel für Bereiche wie die Sicherstellung der Verfügbarkeit und die Qualität der Managementprozesse, aber auch für die wichtigen Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Sinne eines effizienten Ressourceneinsatzes.


Die Anforderungen der ISO/IEC 22237 sind in den sieben Teilen des Standards definiert:


  • General concepts
  • Building construction
  • Power supply and distribution
  • Environmental control
  • Telecommunications cabling infrastructure
  • Security systems und
  • Management and operation.

Davon veröffentlicht sind bislang die Teile 1, 3 und 4, die restlichen Teile liegen zurzeit als Technische Spezifikation vor und werden in den kommenden Jahren sukzessive folgen.


Für Kunden von Rechenzentrumsbetreibern bedeutet das, dass sie bei nach ISO/IEC 22237 zertifizierten Rechenzentren auf weltweit nach einheitlichen Standards geprüfte Qualität setzen können. Ein weiterer Vorteil: Die komplette Infrastruktur wird in nur einem einzigen Zertifikat abgebildet. Das ist nicht nur effizient und vereinfacht die Vergleichbarkeit auch im internationalen Kontext, sondern sorgt gleichzeitig für eine solide Basis bei Vertragsgestaltungen.


„Die Rechenzentren von Arvato Systems werden bereits seit vielen Jahren regelmäßig durch TÜV SÜD geprüft und zertifiziert“, so Markus Schwarz, Manager Data Center bei Arvato Systems. „Da TÜV SÜD nun als eines der ersten Unternehmen auch Zertifizierungen nach ISO/IEC 22237 anbietet, haben wir diese Möglichkeit natürlich direkt wahrgenommen, denn wir sind von der Qualität unserer Rechenzentrumsleistungen überzeugt. Das hat sich in der erfolgreichen Zertifizierung ja auch bestätigt, worüber wir uns sehr freuen.“  


Thomas Grüschow, Lead Auditor bei TÜV SÜD, ergänzt: „Dass Arvato Systems die hohen Anforderungen der ISO/IEC 22237 erfüllt hat und als erstes Unternehmen in Deutschland zertifiziert werden konnte, spricht für eine hohe Qualität der Rechenzentren und der dahinter liegenden Prozesse. Spannend für Rechenzentrumsbetreiber ist die Abbildung der kompletten Infrastruktur in nur einem Zertifikat und die Internationalität der neuen Norm. Durch Zertifizierungen nach ISO/IEC 22237 sorgen wir für mehr Sicherheit bei Planern und Investoren von Rechenzentren sowie bei Kunden von Rechenzentrumsbetreibern.“

Über Arvato Systems

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Rund 3.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse. Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. arvato-systems.de


Über TÜV SÜD

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 25.000 Mitarbeiter sorgen an über 1.000 Standorten in rund 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig. zu machen. TÜV SÜD bietet umfassende Serviceleistungen für Planer, Errichter und Betreiber von Rechenzentren an und führt als eines der ersten Unternehmen weltweit Zertifizierungen nach ISO/IEC 22237 durch. www.tuvsud.com/de  

Laden Sie sich hier das Bildmaterial unserer Pressemitteilung herunter

Ihr Kontakt für Presseanfragen

MA_Marcus_Metzner_Corporate
Marcus Metzner
Chief Marketing Officer