Beratung & Innovation
Lösungen & Technologien
Infrastruktur & Betrieb
Branchen
Mehr
Teambild_2020 (1)
IHR ANSPRECHPARTNER
AdobeStock_92480419

Datenschutzhinweise

von Arvato Systems als Auftragsverarbeiter

Diese Datenschutzerklärung gibt einen Überblick darüber, wie die Arvato Systems Gruppe* (im Folgenden Arvato Systems) Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen von Geschäftsanwendungen verarbeitet, für die Ihr Unternehmen Nutzungsrechten erworben hat („Arvato Systems-Services“ wie z.B. mobile Apps).

Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

Ihr Unternehmen gilt als Verantwortlicher gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung, und die Verarbeitung Ihrer Daten durch Arvato Systems als Auftragsverarbeiter erfolgt nach direkter bzw. indirekter Weisung Ihres Unternehmens. Wenn Sie Fragen zur Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Arvato Systems-Services haben, wenden Sie sich bitte an Ihr Unternehmen.

Welche Daten werden erfasst?

Generell umfassen personenbezogene Daten in den Arvato Systems-Services folgende Kategorien von Daten:

  • Kontaktdaten, wie z.B. Name oder E-Mail-Adresse
  • Organisationsinformationen, wie z.B. Mitarbeiteridentifikation, Kostenstelle
  • Mobiltelefondaten, beispielsweise Informationen zum mobilen Gerät
  • Daten zur Nutzung und Transaktionen, die im Rahmen der Nutzung der Geschäftsanwendung ausgelöst werden

Welche Kategorien Ihrer Daten in den Arvato Systems-Services erfasst oder abgeleitet werden, hängt zum Teil davon ab, für welche Arvato Systems-Services Ihr Unternehmen Nutzungsrechte erworben hat und wie diese für Ihr Unternehmen konfiguriert sind.


Sie stellen personenbezogene Daten direkt zur Verfügung, wenn Sie sie in Arvato Systems-Services eingeben. In manchen Fällen kann ein anderer Nutzer, beispielsweise ein Administrator, personenbezogene Daten auf Weisung oder mit Erlaubnis Ihres Unternehmens bereitstellen.


Arvato Systems-Services können personenbezogene Daten auch aus anderen Quellen beziehen, etwa Backoffice-Systemen Ihres Unternehmens. Zudem stellen Arvato Systems-Services ggf. Verbindungen zu externen Partnern her. Durch jeden dieser verbundenen Services können personenbezogene Daten über Sie in die Arvato Systems-Services übermittelt werden. Grundsätzlich unterliegen diese Verbindungen der Kontrolle durch Ihr Unternehmen.


Wenn Sie die Arvato Systems-Services nutzen, werden bestimmte Informationen über Ihre Nutzung und Ihre Aktivitäten in den Arvato Systems-Services, beispielsweise die IP-Adresse, Geräte- oder Browserinformationen, automatisch erfasst, um den technischen Support zu erleichtern.

Zu welchen Zwecken werden die Daten verarbeitet?

Arvato Systems nutzt personenbezogene Daten im Rahmen der Arvato Systems-Services nur auf Weisung Ihres Unternehmens zu folgenden Zwecken:

  • Bereitstellung, Betrieb, Hosting, Wartung, Verbindung und Optimierung der Arvato Systems-Services sowie Ermöglichen der Nutzung und Verbindung mit den Arvato Systems-Services durch Sie
  • Verarbeitung und Abschließen von Transaktionen in den Arvato Systems-Services
  • Bereitstellung von Kundenservice und -support
  • Sicherstellung, dass Unbefugte keinen Zugriff auf die Arvato Systems-Services erlangen

Arvato Systems verfolgt keine eigenen Geschäftszwecke mit der Verarbeitung Ihrer Daten und handelt nur im Auftrag.

Wer erhält meine Daten?

Personenbezogene Daten über Sie in den Arvato Systems-Services stehen Ihrem Unternehmen und denjenigen anderen Nutzern, Personen oder Dritten zur Verfügung, denen Ihr Unternehmen Zugriff darauf gibt. Möglicherweise weist Ihr Unternehmen Arvato Systems an, Informationen einschließlich personenbezogener Daten über Arvato Systems-APIs Dritten zur Verfügung zu stellen. Gemäß unserer Vereinbarung für die Arvato Systems-Services ist Arvato Systems auch berechtigt, personenbezogene Daten an Dienstleister weiterzugeben, um die Arvato Systems-Services bereitzustellen.


Soweit Dienstleister und/oder Dritte außerhalb der EU bzw. des EWR Ihre Daten für die hier beschriebenen Zwecke verarbeiten, kann dies dazu führen, dass Ihre Daten in ein Land übermittelt werden, wo kein der EU bzw. des EWR angemessenes Datenschutzniveau garantiert werden kann. Ein solches Datenschutzniveau kann mit einer geeigneten Garantie jedoch sichergestellt werden. Bei der Auswahl der Dienstleister unternimmt Arvato Systems die mit Ihrem Unternehmen vereinbarten Schritte zur vertraglichen Absicherung eines gleichwertigen Datenschutzniveaus.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Die von Arvato Systems verarbeiteten Daten werden auf Weisung Ihres Unternehmens gelöscht. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung auf Weisung Ihres Unternehmens eingeschränkt, d.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Arvato Systems hält die geltenden Datenschutzgesetze im Europäischen Wirtschaftsraum ein. Diese beinhalten, soweit sie auf Sie zutreffen, folgende Rechte:


  • Soweit die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur zukünftigen Verarbeitung jederzeit zu widerrufen.
  • Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen zu widersprechen.
  • Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzbehörde einzulegen.
  • Wenn Sie Fragen zu diesen Rechten haben oder eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an Ihr Unternehmen.


Sie können einer Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO widersprechen.


Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.


Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen oder haben Sie allgemein Fragen zum Datenschutz innerhalb der Arvato Systems Gruppe, können Sie sich jederzeit an uns über die oben angegebenen Kontaktdaten wenden. Daneben haben Sie die Möglichkeit, sich an eine Datenschutzbehörde zu wenden und dort Beschwerde einzureichen. Eine Liste der Datenschutzbehörden sowie deren Kontaktdaten finden Sie hier.

Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung und findet ein Profiling statt?

Auf Basis Ihrer erhobenen Daten wird keinerlei automatisierte Entscheidungsfindung oder Profilbildung vorgenommen. Für die hier beschriebenen Zwecke nutzen wir keine vollautomatisierten Entscheidungsfindungen und es findet kein Profiling statt.

Schluss/Versionsinformation

Im Zuge der Weiterentwicklung der Arvato Systems-Services können Änderungen dieser Datenschutz-Hinweise erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutz-Hinweise von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.


*Die Arvato Systems Gruppe ist unter der E-Mail-Adresse: info@arvato-sytems.de zu erreichen und umfasst die folgenden Gesellschaften:


Arvato Systems GmbH, An der Autobahn 20, 33333 Gütersloh; Arvato Systems Perdata GmbH, Martin-Luther-Ring 7-9, 04109 Leipzig; Arvato Systems S4M GmbH, Am Coloneum 3, 50829 Köln; Next Level Integration GmbH, Nattermannallee 1, 50829 Köln; Arvato Systems Latvia SIA, Zaļā iela, Centra rajons, Rīga, LV-1010, Lettland; Arvato Systems IT S.R.L., Ionescu Crum no. 1, Brasov – 500446, Rumänien; Vidispine AB, Kista Alléväg 3, 164 55 Kista, Sweden

Ihr Ansprechpartner für mehr Informationen

Teambild_2020 (1)
Unser Datenschutz-Team