Beratung & Innovation
Lösungen & Technologien
Infrastruktur & Betrieb
Branchen
Mehr
Blog
MA_Tina_Marx_AWS
IHR KONTAKT
LP AWS Cloudformation - Stagebild

AWS Lambda

AWS Lambda, der serverloser Berechnungsservice von AWS

Funktionsweise
Vorteile
Implementierung
Projekte

AWS Lambda

AWS Lambda ist ein serverloser Berechnungsservice. Mit Lambda kann Code ausgeführt werden, ohne, dass Server bereitgestellt oder verwaltet, eine für die Arbeitslast geeignete Clusterskalierungslogik erstellt, Ereignisintegrationen gepflegt oder Laufzeiten verwaltet werden müssen. Mit Lambda kann Code für fast jede Anwendungsart oder jeden Back-End-Service ohne Administration ausgeführt werden.


Der Code wird dazu als ZIP-Datei oder Container-Image hochgeladen, Lambda weist automatisch und präzise Rechenleistung zu und führt diesen auf der Grundlage der eingehenden Anfrage oder des Ereignisses aus.

Der Code kann so eingerichtet werden, dass er automatisch von über 200 AWS-Services und SaaS-Anwendungen ausgelöst wird, oder er direkt von einer beliebigen Web- oder Mobil-App aufgerufen wird. Lambda-Funktionen können in der bevorzugten Sprache (Node.js, Python, Go, Java und mehr) geschrieben und sowohl serverlose- als auch Container-Tools wie AWS SAM oder Docker CLI verwendet werden, um Funktionen zu erstellen, zu testen und bereitzustellen.

So funktioniert AWS Lambda:

AWS WAF
Quelle: https://aws.amazon.com/de/waf/

Bildquelle: Amazon Web Services

Die Vorteile von AWS Lambda in der Übersicht

Keine Server-Verwaltung

AWS Lambda führt Code automatisch aus, ohne dass Server oder Infrastruktur bereitgestellt oder verwaltet werden müssen. Der Code wird entweder als ZIP-Datei oder als Container-Image auf Lambda hochgeladen.

Flexible Skalierung

AWS Lambda skaliert automatisch, indem der Code als Reaktion auf jedes einzelne Ereignis ausgeführt wird. Der Code wird parallel ausgeführt und verarbeitet jedes Ereignis einzeln, skaliert präzise je nach Umfang der Verarbeitungslast, von einigen wenigen Anfragen pro Tag bis hin zu Hunderttausenden pro Sekunde.

Kostenoptimiert

Mit AWS Lambda wird nur die verbrauchte Rechenzeit abgerechnet. Übermäßig bereitgestellte Infrastruktur muss nicht gezahlt werden. Die Abrechnungseinheit beträgt 100-ms, in der der Code ausgeführt wird, sowie die Anzahl der Auslösungen für den Code. Mit dem Compute Savings Plan können zusätzliche Einsparungen erzielt werden.

Zuverlässige Performance

Mit AWS Lambda können Codeausführungszeiten optimiert werden, indem die richtige Speichergröße für die Funktion gewählt wird. Durch Provisioned Concurrency, können die Funktionen initialisiert und hyperbereit zu gehalten werden, um innerhalb von zweistelligen Millisekunden zu reagieren.

Wir implementieren AWS Lambda für Sie!

ArvatoSystems_Cloud_Logo_AWS Consulting Partner

AWS Lambda wird von den Experten der Arvato Systems AWS Business Group nach erprobten und gängigen Best Practices implementiert. AWS Lambda kommt als Kernservice zur Echtzeit-Datenverarbeitung in unseren serverlosen Entwicklungsprojekten zum Einsatz. Insbesondere auch im Zusammenhand mit Web-Applikationen haben wir AWS Lambda schon häufig integriert und dadurch leistungsstarke Webanwendungen realisiert, die automatisch skalieren, hochverfügbar sind und geringen bis gar keinen Verwaltungsaufwand erfordern.

In diesen Projekten haben wir AWS WAF integriert:

CMS aus der Cloud

Cloud-Vorzüge für das Content Management von Radio NRW: Hochverfügbar und skalierbar aus der AWS-Cloud

Modernes Datenmanagement für VNR

Daten schneller verarbeiten und einfacher nutzen dank AWS-Services und Automatisierung.

Ihr Kontakt für Amazon Web Services

MA_Tina_Marx_AWS
Tina Marx
Expertin für Amazon Web Services