Beratung & Innovation
Lösungen & Technologien
Infrastruktur & Betrieb
Branchen
Mehr
Jetzt herunterladen
MA_Uwe_Käßner (1)
IHR KONTAKT
Bild_Stage_LP Managed WVD

Managed Windows Virtual Desktop

Mit dem Managed Windows Virtual Desktop Kosten und wertvolle Ressourcen sparen

Checkliste
Überblick
Managed WVD-Paket
Vorteile
Produktübersicht
Preise und Lizenzen
Checkliste herunterladen

Benötigen Sie Windows Virtual Desktop in Ihrem Unternehmen?

Bild_Mockup_LP Managed WVD

Virtualisierte Desktops haben viele Vorteile, besonders im Betrieb als Managed Service. Jedoch ist der Einsatz von jeder neuen Technologie, Lösung oder jedes Dienstes im Unternehmen mit einem Initialaufwand verbunden und daher sorgfältig zu prüfen. Wenn Sie wissen wollen, ob Sie das Management und die Prozesse rund um Ihre Arbeitsplätze mit Windows Virtual Desktop standardisieren können, nutzen Sie unsere Checkliste.

Anhand 11 systematischer Fragen finden Sie heraus, ob Managed Windows Virtual Desktop die richtige Lösung für Sie ist.


>>> Jetzt herunterladen!

Mit Windows Virtual Desktop (WVD) bietet Microsoft einen modernen und cloudbasierten Dienst an, mit dem Sie virtuelle Desktopumgebungen bestmöglich nutzen. Denn Flexibilität steht beim Management von Arbeitsplätzen für Unternehmen heute an oberster Stelle. Arvato Systems hilft Ihnen, mit dem neuen Managed WVD-Angebot so schnell wie möglich in die Azure Cloud-Technologie einzusteigen und diese ohne Administrationsaufwand für Ihren Unternehmenserfolg einzusetzen.

Überblick

Was ist Windows Virtual Desktop (WVD)?

Windows Virtual Desktop ist ein Desktop-as-a-Service-Angebot von Microsoft. Dieser Service stellt virtuelle Desktop-Umgebungen über die Microsoft Azure Cloud bereit. Das Angebot unterstützt die wichtigen Microsoft Betriebssysteme Windows 7 und Windows 10. Zu den grundsätzlichen Vorteilen gehören die Standortunabhängigkeit und die Ausführbarkeit auf nahezu allen beliebigen Endgeräten. Microsoft bietet die einfache Integration mit anderen Cloud-Lösungen an. Bereitstellung und Skalierung des Windows Virtual Desktops nehmen minimale Zeit in Anspruch.


Was bedeutet Managed Windows Virtual Desktop?

Managed Windows Virtual Desktop in der Azure Cloud bedeutet, dass Sie sich nicht um Aufgaben wie Setup, Wartung und Monitoring Ihrer virtuellen Desktops kümmern müssen. Diese nimmt Ihnen Arvato Systems ab. Sie sparen damit Aufwand und Kosten ein – unsere MitarbeiterInnen kümmern sich für Sie um alle Verwaltungsaufgaben.

Was macht unser Managed WVD-Angebot so besonders?

Exklusivangebot

Bei uns müssen Sie sich als Kunde um nichts kümmern. Sie beginnen umgehend mit der Nutzung von WVD, Einrichtungs- und Verwaltungsaufgaben übernehmen wir. Einfacher gelingt der Einstieg nirgendwo.

Festpreis

Wir bieten die maximale Kostenkontrolle, denn unser Managed WVD-Angebot gibt es zum Festpreis. Damit gewinnen Sie größtmögliche Planungssicherheit.

Flexibilität

Über unser Basisangebot hinausgehende Anforderungen besprechen wir gern mit Ihnen. Dazu gehören weitere Softwarepakete sowie spezielle Arbeitsplätze u. a. für CAD.

Die Vorteile von Windows Virtual Desktop für Ihr Unternehmen

Windows Virtual Desktop bietet Ihrem Unternehmen entscheidende Vorteile. Hier erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Funktionen:

  • Sie profitieren von einem vereinfachten Arbeitsplatzmanagement und gewinnen bei neuen Anforderungen an Reaktionsfähigkeit. So sind Sie schneller bei der Bereitstellung von Anwendungen, Dokumenten sowie Auf-, Ab- und Umbau von Arbeitsumgebungen, und damit deutlich skalierbarer. Die Prozess- und Aufgabenvergabe an Kunden, Partner und Mitarbeiter können Sie einfacher vornehmen.

  • Mit Windows Virtual Desktop nutzen Unternehmen die umfangreichen Sicherheitsfeatures der Microsoft Cloud-Dienste. Dazu gehören

    • Multifaktorauthentifizierung (MFA),
    • Conditional Access,
    • Identity Protection,
    • Data Security und
    • Threat Protection.
  • Alle erforderlichen Ressourcen stehen Ihnen in der Cloud zur Verfügung. Dadurch reduzieren Sie Ihre Hardwarekosten. Oft ergeben sich weitere Kosteneinsparungen durch im Unternehmen bereits vorhandene M365-Dienste, die Windows Virtual Desktop-Lizenzen schon enthalten. Alternativ können wir Ihnen auch Lizenzen im Rahmen des Microsoft CSP-Partnerprogramms bereitstellen.

  • Der Desktop ist standardisiert und geräteunabhängig und somit perfekt für zum Beispiel die zeit- und ortsunabhängige Arbeit.

  • Die Arbeitsplätze sind direkt an weitere Workloads innerhalb der Microsoft Azure Cloud anbindbar, wie zum Beispiel SAP on Azure. Mit diesem Dienst ermöglichen Sie eine bessere Usability und verringern Latenzen zwischen den Systemen.

  • Windows Virtual Desktop ist optimiert für das Zusammenspiel mit Microsoft 365 Diensten.

  • Selbst beim End of Support laufen auf Windows 7 angewiesene Anwendungen mit Windows Virtual Desktop problemlos weiter. Die Bereitstellung virtueller Windows 7-Desktops erfolgt mit kostenlosen erweiterten Sicherheitsupdates von Microsoft.

  • Der Zugriff auf die WVD-Umgebung kann über verschiedene Endgeräte-Klassen und Betriebssysteme erfolgen.

  • Ihre Mitarbeiter arbeiten Sie schnell in Windows Virtual Desktop ein. Dazu tragen das einheitliche Design und die leichte Bedienbarkeit bei.

  • Beim Wechsel von Citrix auf Windows Virtual Desktop können Sie Kostenvorteile erzielen.

    • Kostenreduzierung bei Lizenzen und Softwarewartung
    • Einsparung bei Infrastruktur bzgl. Test- und Überkapazitäten
    • Einsparung der dedizierten Zugangsinfrastruktur
    • Wandlung CAPEX zu OPEX

Produktübersicht: Bereitstellung und Betrieb mit Ihrem Managed WVD-Paket

Bei Bereitstellung und Betrieb von Managed WVD mit vordefinierten Standardapplikationen bieten wir Ihnen viele Optionen an, Sie profitieren von einem flexiblen Angebot. Dazu gehört der Hybrid-Betrieb mit einem bestehenden lokalen Active Directory – für die Anbindung des lokalen Active Directory an die Azure-Umgebung führen wir im Vorfeld eine kostenpflichtige Umsetzung durch.

Windows 10 stellen wir in einer Multi-Session-Umgebung bereit und bieten Ihnen auch die Bereitstellung von Microsoft Office an. Bei Bedarf erfolgt eine Einbindung in das persönliche OneDrive. Monitoring und Reporting richten wir ebenfalls für Sie ein und führen Updates und Backups durch.


Preise und Lizenzierung von Managed Windows Virtual Desktop

Mit dem Arvato Systems WVD-Angebot stellen Sie Ihren Mitarbeitern sofort virtuelle Arbeitsplätze zur Verfügung. Ohne Administrationsaufwand – dafür unabhängig von Endgerät und Standort. Diese Leistungen bieten wir Ihnen in Form günstiger Pakete mit klaren preislichen Vorteilen an.


Wir sehen dabei die folgende Preisstaffelung vor:

  • 75 bis 250 Benutzer: ab 8,50 EUR (exkl. MwSt.) pro Benutzer / Monat*
  • ab 250 Benutzer: ab 8,00 EUR (exkl. MwSt.) pro Benutzer / Monat*

*Die genutzten Azure-Ressourcen werden durch den Auftraggeber separat vergütet.

Checkliste herunterladen

Nutzen Sie unsere Checkliste und finden Sie heraus, ob Sie das Management und die Prozesse rund um Ihre Arbeitsplätze mit Windows Virtual Desktop standardisieren können.

Anhand von 11 systematischen Fragen zeigen wir Ihnen, ob Managed WVD die richtige Lösung für Sie ist.

Erfahren Sie mehr zu Managed Windows Virtual Desktop

Managed Windows Virtual Desktop

Mit unserem Managed WVD-Angebot schnell in die Technologie einsteigen und ohne Administrationsaufwand einsetzen.

Virtual Desktop Infrastructure goes Cloud

Wir erklären was Virtual Desktop Infrastructure zu bieten hat und wie Sie mit dem cloudbasierten Dienst Ihre virtuellen Desktopumgebungen optimal nutzen.

Den virtuellen Arbeitsplatz erfolgreich organisieren

Erfahren Sie in unserem kostenlosen Whitepaper mehr über die Vorteile und die Organisation eines virtuellen Desktops.

Ihr Kontakt für Managed Windows Virtual Desktop

MA_Uwe_Käßner (1)
Uwe Käßner
Experte für Digital Workplace