Branchen
Beratung & Innovation
Lösungen & Produkte
Infrastruktur & Betrieb
Über uns & Aktuelles
Karriere
Blog
Lösungen & Produkte
Loseke, Bernd_00292969_kleiner
Dominik_Keindl
IHRE KONTAKTE
ArvatoSystems_EcoSmart_shutterstock_1019583493

Energieerzeugungsanlagen optimieren von A bis Z

Primärenergieeinsatz, Fahrweise, Wartung und Instandhaltung – ein Tool für alles

Energieerzeugungsanlagen optimieren: green.screen unterstützt ganzheitlich

ArvatoSystems_EcoSmart_shutterstock_646240906

Ob Blockheizkraftwerk, Dampfkessel oder Photovoltaikanlage auf dem Dach des Betriebsgebäudes – Unternehmen, die in Eigenregie Strom und Prozesswärme erzeugen, wollen dies so effektiv und störungsfrei wie möglich tun. Doch wie Energieerzeugungsanlagen optimieren in einem technisch und regulatorisch hochkomplexen und wirtschaftlich anspruchsvollen Umfeld? Hier ist die Lösung: green.screen, das Energie- und Anlagenmanagement-Tool von Arvato Systems macht Primärenergieverbräuche und Nutzenergiemengen sowie die damit verbundenen Kosten und Emissionen transparent. Das Anlagenmanagement ist integraler Bestandteil von green.screen, dem Plattformsystem für strategisches Nachhaltigkeitsmanagement.

Durch die Gegenüberstellung von Erzeugungs-, Verbrauchs-, Lastgang- und Prozessdaten und den gezielten Abgleich von Betriebsabläufen, lassen sich die Energiekosten weit effektiver steuern als mit isolierter Betrachtung einzelner Parameter. Sämtliche Betriebsdaten, Fehlerzustände und Energiedaten lassen sich im green.screen speichern, mit leistungsstarken Auswertungs- und Controlling-Modulen verarbeiten und nutzerorientiert visualisieren. Eine Alarmierung auf Basis definierter technischer Betriebsparameter sowie kaufmännisches Monitoring sind integraler Bestandteil der Anwendung.

Energieerzeugungsanlagen optimieren auf einem neuen Level

Daten-Monitoring auf einem neuen Level

Anlagen-Monitoring
  • Überwachung der Stellgrößen technischer Anlagen
  • Effizienzgradbewertung einzelner Assets durch den Abgleich von Verbrauchs- und Prozessdaten
  • Alarmüberwachung und Auswertungen einzelner Assets
Visualisierung von Betriebsparametern
  • Wirkungsgrad
  • Strom- und Wärmeerzeugung
  • Vor- und Rücklauftemperaturen
  • Jahresnutzungsgrad
Kosten-Monitoring
  • Integration aller tarifgebundenen Verbrauchskosten
  • Integration aller Sub-Metering-Zählpunkte
  • Benchmarking über alle Verbrauchsgruppen, Standorte, Vertriebsregionen und Kostenstellen
  • Alarming bei auffälligen Abweichungen

Funktionalitäten

Das Energie- und Anlagenmanagementsystem bietet umfangreiche Funktionalitäten, um Energiedaten systematisch  zu analysieren, zu erfassen, zu speichern und aufzubereiten.

Übergeordnetes Störungs- und Alarmierungsmanagement
Verwaltung der Messwerte und Bezugsgrößen
Manuelle Eingabe von Zählerwerten
Ersatzwertbildung, Plausibilisierung und Korrektur der Daten
Verwaltung der Standorte und technischen Anlagen über eine Matrixstruktur
Lastprofilverwaltung
Auswertung und Reports
Zentrales Versionsmanagement und zentrale Benutzerverwaltung

Die Module des Anlagenmanagement Monitors

Messpunktematrix

Dank seiner Matrixstruktur unterstützt Sie unser Monitor bei der zielgerichteten Organisation flexibler Messstellenstrukturen und bei deren Abbildung mithilfe von Organigrammen. So können die Energiekosten nach dem Verursacherprinzip transparent dargestellt werden.

  •  Automatisierte Strukturveränderungen, gesteuert aus dem ERP-System (neue Kostenstellen etc.)
  • Umfangreiche Datenansichten mithilfe geografischer, kostenstellen- oder anlagenspezifischer Organigramme
  • Benutzerrechte- und Rollenmanagement unter Berücksichtigung der Organigramm-Strukturen
  • Integration in weitere Lösungen als Software-as-a-Service (SaaS) implementierbar

Charts

Mit der Chartfunktion erhalten Sie in kürzester Zeit Auswertungen in Form von Charts aus einer unbegrenzten Anzahl an Datensätzen:

  • Beliebig viele Messpunkte je Chart
  • Unterschiedliche Medien, Sensorwerte und Nutzungsinformationen in einem Chart
  • Funktionen beim Chartaufbau wie Summierung, Kumulation, Durchschnitt, Min- und Max-Werte
  • Hierarchische Darstellung der Messpunktestruktur in freien Organigrammen
  • Speicherung vordefinierter Darstellungen
  • Relative Zeiteingaben (gestern, heute, letzte Woche etc.) und freier Zeitraum 
  • Export der Daten in verschiedene Formate zur Weiterverarbeitung in Word, Excel, Powerpoint,
  • Unterschiedliche Datengranularität (Viertelstunde, Stunde, Tag, Woche, Monat, Jahr) über virtuelle und reale Messpunkte

Dashboard-Management

Die Dashboard-Funktion bietet Ihnen eine nutzerspezifische Darstellung Ihrer Messdaten mit frei wählbaren Parametern an, zum Beispiel:

  • Rollenspezifische Informationen
  • Mit Bezug zur Organigramm-Struktur
  • Energieergebnisse und Benchmarks
  • Bewertung des Störungsmanagements
  • Als Informationsdesk für Filialen mit redaktionellen Inhalten

Reporting

eco Smart Monitor bietet umfangreiche Möglichkeiten, um automatische Reports komfortabel zu erstellen:

  • Schnelle und übersichtliche Erstellung von Berichten auf Grundlage von Templates
  • Dynamisches und revisionssicheres statisches Berichtswesen
  • Kombinationen von aktuellen Dashboards und bereits gespeicherten Abfragen
  • Automatische Berichtszustellung per Download-Möglichkeit, E-Mail und Kopierfunktionen

Arvato Systems ist Leader im Bereich „Sustainability and ESG Services"

Siegel_ISG_ESG Services

ISG, eines der führenden Marktforschungs- und Beratungshäuser im IT-Umfeld, hat Arvato Systems und seine Lösung green.screen als Leader im Bereich „Sustainability and ESG Services" ausgezeichnet. Ein weiteres Siegel für unser hochqualitatives Produkt- und Serviceangebot. Über den folgenden Link können Sie sich die Studie kostenlos downloaden!

Ihre Kontakte für green.screen

Loseke, Bernd_00292969_kleiner
Bernd Loseke
Experte für green.screen
Dominik_Keindl
Dominik Keindl
Experte für green.screen