Beratung & Innovation
Lösungen & Technologien
Infrastruktur & Betrieb
Branchen
Mehr
b-7443_Niels_Pothmann_quadrat
IHR ANSPRECHPARTNER
ARVATO~1

Advanced Analytics für Utilities

Daten für die eigene Wertschöpfung nutzen

Advanced Analytics wirkt

Mit Advanced Analytics gelingt die gezielte Analyse großer Datenmengen (Big Data) für die zielgerichtete und effiziente Steuerung von technischen Anlagen und Assets. Gezielte Analysen auf Basis von erhobenen Daten ermöglichen Prognosen von Energieverbräuchen und -einspeisungen, aber auch über den Zustand Ihrer Anlagen. Anders als bei traditionellen Analysetools, die bereits gesammelte Daten auswerten und eine Analyse des Ist-Zustandes abbilden, steht bei Advanced Analytics die Vorhersage zukünftiger Ereignisse auf Basis von Massendaten im Fokus. 


Mit Analytics steigern Sie Ihre Wertschöpfung.

  • Ressourcen einsparen: mit Datenauswertungen Effizienz steigern
  • Kosten senken: mit Sensorik Betriebsabläufe optimieren
  • Höhere Lebensdauer von Anlagen: Wartungszeiten optimal eintakten
  • Bessere Planungseffizienz: Potenzialanalyse und Preisprognosen

Advanced Analytics: Nutzen Sie die Datenflut zu Ihrem Vorteil

Monetisierung von Daten
Automatisierung und Optimierung von Prozessen
Entscheidungsunterstützung
Höchste Granularität
Vorhersagen und Prognosen
Anomalie-Erkennung

Das Arvato Systems DataLab

Im DataLab von Arvato Systems übersetzen Data Specialists Big Data in mathematische Lösungen: Es ist die technologische Plattform zur Operationalisierung und Integration von (Massen)daten.

Niels Pothmann, Data Specialist erläutert, was das DataLab leisten kann:

Verzahnen Sie Expertise:

Neben der notwendigen IT-Infrastruktur ist vor allem die enge Verzahnung zwischen analytischer Expertise und den Fachbereichen entscheidend. So nutzen Sie Datenpotenziale besser. 

Operationalisieren Sie Daten:

In unserem DataLab werden kontinuierlich Kennzahlen, Marktinformationen und Kundendaten mit den entsprechenden Datenplattformen verknüpft und präzisiert.

Heben Sie Datenpotenziale:

Die daraus erzeugten Prognosen unterstützen Sie bei der Erstellung effektiver Fahrpläne, der Energievermarktung und dem Energieeinkauf sowie der Planung von Flexibilitäten.

Predictive Maintenance

AdobeStock_70849975

Die „vorausschauende Instandhaltung“ (Predictive Maintenance)  erhöht die Leistung und Lebensdauer von technischen Anlagen.

  • Messen: kontinuierliche Messung via Sensor- und Big-Data-Technologie
  • Analysieren: intelligente Maschinenüberwachung aller Betriebsparameter
  • Steuern: Wartungszeitpunkte für technische Anlagen optimal eintakten
  • Regeln: Prognosen für Rest-Lebensdauer einzelner Maschinenkomponenten entwickeln

Use Cases aus der Praxis

Für Vertriebsgesellschaften

Churn Prediction (die Erstellung von Abwanderungsanalysen von Kunden)

Für Anlagenbetreiber

Predictive Maintenance (vorausschauende Wartung) von technischen Anlagen, zum Beispiel Echtzeit-Prognose des Ausfallrisikos von Gasturbinen:

Für das Business Development

Potenzialanalyse und prediktive Modelle zur Vorhersage von Geschäftsfeldentwicklungen

Für Betreiber von Wind- und Solarparks

Merit-Order-Prediction (Forecasts für Abrufpositionen der Sekundär- und Minutenreserve-Leistung für die nächste Regelenergie Merit-Order Auktion bei Kraftwerksanlagen) sowie die Kontrolle und Steuerung der Rotorstellungen von Windrädern.

Für Netzbetreiber

Condition Monitoring (Zustandsüberwachung von Assets, zum Beispiel die automatisierte Erkennung von Anomalien in Zeitreihendaten von Netzkomponenten)

Ihr Ansprechpartner für Advanced Analytics

b-7443_Niels_Pothmann_quadrat
Niels Pothmann
Experte für Advanced Analytics & Künstliche Intelligenz